Birkesdorfer Str. 5, 52353 Düren
(+49) 2421 / 807 - 0
  • Deutsch
Biozidwandel voraus – Projekt MIT-Freiheit rechtzeitig in Angriff nehmen

Erhebliche Einschränkungen für die Produktkonservierung auf Methylisothiazolinon-Basis stehen bevor.

Ab 01. Mai 2020 werden die stoffspezifischen Konzentrationsgrenzwerte für Methylisothiazolinon (MIT) in vielen Anwendungen gesenkt. Produkte, die bisher auf Basis von MIT konserviert werden, müssen dann mit zusätzlichen Gefahrenhinweisen versehen werden. Unternehmen sollten die Umstellung auf Wirkstoffalternativen für Farben, Lacke, Klebstoffe sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel (WPR) JETZT vorbereiten!

Sprechen Sie uns gerne an auf unsere MIT-freien Konservierungsmittel:

  • parmetol® BPX
  • parmetol® SBX
  • Vinkocide® KN
  • Vinkocide® CMIB-Typen